Lederspezialreinigung
   

Um möglichst lange viel Spaß am Ihrer Lederbekleidung zu haben, ist regelmäßige
Lederpflege unerlässlich.

   

Erkundigen Sie sich schon beim Kauf eines jeden Lederartikel, ob das Leder gegen Nässe imprägniert wurde. In 99% ist es nicht der Fall. Sie sollten beim Kauf auf eine Imprägnierung bestehen, denn die Imprägnierung schützt vor Nässeflecken. Die Schmutzaufnahme wird ebenfalls gebremst und Verschmutzungen lassen sich aus imprägniertem Leder leichter entfernen.

   
  Lassen Sie also jedes Lederkleidungsstück vor dem ersten Tragen gründlich mit einem
gutem Lederbekleidungs-Imprägniermittel einsprühen.
Selbstverständlich werden alle gereinigten Lederartikel imprägniert, bevor der Kunde es zurück bekommt!
  Dies sollten Sie unbedingt beachten:
     

- Jede Lederpflegeaktion immer erst auf der Innenseite des Leders, oder auf einer nicht sichtbaren Seite auszuprobieren.
- Nie mit aggressiven Lösemittel, wie z. B. Aceton, Benzin, Nagellackentferner
und der gleichen behandeln!
-  Feuchte Lederbekleidung auf einem Formbügel bei normaler Zimmertemperatur trocknen. Nasses oder feuchtes Leder nicht der Hitze aussetzen.
-  Leder braucht Luft und Luftfeuchtigkeit. Lederbekleidung nie luftdicht aufbewahren!
-  Schützen Sie Ihre Lederbekleidung vor intensiver Lichtbestrahlung.

    Gehen Sie lieber kein Risiko ein sondern bringen Sie Ihre Lederbekleidung zum Reinigungsfachmann - nur so können Sie sicher sein, daß fachgemäß die optimale Pflege gewährleistet ist. Dies dient nicht zuletzt der Werterhaltung Ihres Kleidungsstücks.
 

Unser Vertragspartner für Ledereinigung ist die Firma Bärfekt Lederreinigung mit Sitz in Albstadt im Zentrum der schwäbischen Alb. Der von Bärfekt Lederreinigung erarbeitete Qualitätsstandard ist nachweislich der Beste im Bereich der Lederreinigung.

| Kontakt/Impressum | Home | Sitemap |